Garantiefonds

Bei Garantiefonds handelt es sich um Fonds, welche zu einem bestimmten Zeitpunkt, meist ist dies das Ende der festgelegten Laufzeit, einen garantierten Wert versprechen. Dieser Wert kann stark schwanken. Der Garantiewert kann der Investitionswert, ein höherer Wert, oder lediglich ein Teilwert der Investition sein.

Garantiefonds versuchen anhand von Derivaten und Optionen Absicherungsmechanismen zu erzielen und dem Anleger eine gewisse Sicherheit zu gewährleisten.

Das Risiko eines Kursverlustes unter dem Garantiewert wird dann vom Fondsmanagement getragen. Meist kauft sich das Fondsmanagement jedoch einen Garantiegeber um die eigene „Gefahr“ zu verringern.

Natürlich haben Garantiefonds auch Nachteile. Ein großer Nachteil sind sicherlich die Kosten. Das geminderte Risiko wird von der Fondsgesellschaft natürlich über Gebühren dem Investor aufgeschlagen. Auch bei einer vorzeitigen Veräußerung kann es sein, dass man Verluste in Kauf nehmen muss, da der Garantiewert nur zu einem bestimmten Zeitpunkt gegeben ist.

Die Performance wird zudem durch die Kosten für die Absicherungsmechanismen gedrückt.


Comments are closed.


©2017 Fonds Entries (RSS) and Comments (RSS)  Raindrops Theme